Far Cry 2 - Der richtige Nachfolger?

Far Cry 2

Seit heute steht der (zumindest vom Namen) offizielle Nachfolger des bereits 2004 veröffentlichten Shooters Far Cry in den Regalen der Händler. Doch hat dieses Spiel den Titel als Nachfolger vom damals grafisch überrangenden Spiel Far Cry wirklich verdient, hat schließlich Crytek, die Entwickler hinter Far Cry mit Crysis bereits vor knapp einem Jahr einen Titel veröffentlicht der seinerseits Anspruch auf den Titel des Nachfolgers proklamierte.

Wie bereits in meinem Bericht über die Veröffentlichung von Crysis zu lesen war, hat dies vorallem Grafisch sehr viel zu bieten. Hier hat es Far Cry 2 trotz dem Zeitvorteil von fast einem Jahr immer noch nicht leicht mitzuhalten.

Die Grafik
In Sachen Grafik hat Far Cry 2 auf jeden Fall sehr viel zu bieten. Die riesigen Landschaften werden schön dargestellt und vorallem das Feuer, welches sich in der trockenen Wüste schnell ausbreitet sieht sehr schön aus.

Wenn man es jedoch mit seinem direkten Konkurenten Crysis vergleicht wird deutlich, dass die Grafik von Far Cry 2 trotz des riesigen Zeitlichen Vorteils von einem Jahr noch nicht ganz mithalten kann. Die hier verwendete Dunia Engine zeigt ihre Vorteile aber vorallem im Wüstensetting, sind schließlich die beeindruckenden Buschfeuer so in Crysis nicht möglich.

Die Story
In Sachen Story hebt sich Far Cry 2 vorallem von vielen Shootern ab. So gibt es eine riesige frei begehbare Landschaft bestehend aus Wüste und Dschungel. Diese erlebt man bereits zu beginn der Spiels wenn man per Taxi zu seinem ersten Ziel gefahren wird und wärend dessen einige blicke in die Wüste Afrikas werfen kann. Während dieser Fahrt informiert der Taxifahrer eucht über das Land und dessen Probleme sodass sich jeder bereits einen ersten Überlick verschaffen kann.

Nach einigen Szenen mit spannenden Zwischensequenzen beginnt dann das eigentliche Spiel. Ihr habt das Ziel den Waffenhändler auch "Der Schakal" genannt zu finden und zu eliminieren. Dieser Auftrag erstreckt sich über das komplette Spiel. Um ihn erfüllen zu können müsst ihr zunächst in der Manier eines Rollenspiels mehrere kleine Aufräge annehmen um euch so dem Hauptziel zu nähern.

Diese sehr freie Spielweise macht zumindest am Anfang sehr viel Spaß da jeder selbst die Vorgehensweise bestimmen kann. Jedoch werden die Aufträge nach einiger Zeit sehr eintönig und unterscheiden sich nur noch sehr wenig, sodass es so scheint als würde man immer wieder die gleichen Aufträge machen. Desweiteren ist bei den kleineren Aufträgen im Spiel kein wirklicher Zusammenhang zum Hauptziel zu erkennen.

Fazit
Insgesamt finde ich Far Cry 2 ein gelungenes Spiel das seine Vorteile vorallem im noch unverbrauchten Wüstensetting hat. Hier werden auch gleich die Vorteile der Grafik-Engine deutlich die ihre Stärken in diesem Setting perekt ausspielen kann. Vom Spielspaß hat Far Cry 2 allerdings auf dauer nicht ganz so viel zu bieten wie manch anderes Spiel, macht aber insgesamt vorallem wegen der riesigen frei begehbaren Landschaft trotzdem sehr viel Spaß.
 




Mr.Goro - 26.10.2008 QR-Code anzeigen (Popup)




Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert!

hit counter Besucher: 278669 | Letzte 24 Stunden: 42 | Online: 1 | RSS-Feeds QR-Code anzeigen QR-Code
© 2007 by Mr.Goro - Philipp Schürmann | Impressum | Statistiken